Aktuell > Allgemein

Hier finden Sie Allgemeines und laufende Hinweise.
Um die Veranstaltungen eines Jahres entlang der Eisenbahnstrecke auf einen Blick zu haben, wählen Sie bitte folgende Menüpunkte:

Veranstaltungen Gmünd - Litschau und Wackelstein-Express

Veranstaltungen Gmünd - Groß Gerungs

Fahrplan 2020
Waldviertelbahn 2020


Auch 2020 erwartet Sie wieder ein bunter Reigen an abwechslungs- und erlebnisreichen Themenfahrten auf der beliebten Schmalspurbahn.
Schmökern Sie zur Inspiration schon jetzt in unserer Fahrplan-Broschüre 2020.


>> pdf Fahrplan Waldviertelbahn 2020
Karte/Anfahrt

Nordast: Gmünd - Litschau
Südast: Gmünd - Groß Gerungs
(< Klick)


Erlebnishalte der Waldviertelbahn 2020

Getreu dem Motto „Erlebnis-BAHN-Pur“, punktet die Waldviertelbahn mit informativen und spannenden Erlebnishalten entlang ihrer Strecke.

Gmünd: Schautafeln über die Trassierung der Schmalspurbahn und Auswirkungen der Grenzziehungen; originale Achsen der Dampflok Mh, Schau-Schneepflug und Infos über die Fahrzeuge der Waldviertelbahn

Alt Nagelberg: Schautafeln zum Thema Glas und Eisenbahn; Blick auf den Glasschaugarten; historischer Wasserturm; bei Dampfbetrieb: Wassernehmen der Lok und Doppelausfahrten im Juli und August mit dem WSV

Schönau: Museumshaltestelle inkl. Schautafeln; Besichtigung des historischen Holztransportwagens; Informatives über den Waldviertler Karpfen

Litschau: Eisenbahnmuseum im Waggon und im Gütermagazin am Kulturbahnhof

Weitra: Schautafeln zum Thema Viadukte und Bahnhof; historischer Wasserkran; Waaghaus und Oberbaumaterialien

Steinbach-Bad Großpertholz: Holzprodukte des Schwammerlschnitzers; Schautafeln über den Waldviertler Semmering und Bahnhof; historischer Wasserturm, bei Dampfbetrieb Wassernehmen der Lok

Bruderndorf: Wasserentnahmestelle für die Dampflokomotiven mitten im Hochwald; Schautafeln über die Geschichte der Station und den schwedischen Stationsnamen

Langschlag: Museumslokomotive 298.206; Eisenbahnmuseum; Schautafeln über historische Verlängerungsprojekte; Bauernladen

Groß Gerungs: Themenweg über die Waldviertelbahn am Bahnhof; Ausstellung „Mensch und Bahn“ im historischen Gütermagazin



Fahrzeuge der Waldviertelbahn

Die Vielfalt der historischen Fahrzeuge zählt zu den Besonderheiten der Waldviertelbahn.
Dampflok, Diesellok, Triebwagen, Nostalgiewaggons...

> pdf Fahrzeuge der Waldviertelbahn
Tipps 2020

Folgende Themen:

Mit dem Reisebegleiter durch das Waldviertel
Themenweg und Glasschaugarten in Alt Nagelberg
Litschauer Eisenbahn Museumswaggons
Sonnseitn Alpakahof
Museumswaggon mit Dampflok 298.206 und Bisonranch in Langschlag
Waldviertelbahn Themenweg Groß Gerungs

Diese Tipps 2020 weiterlesen:

> Tipps 2020 pdf

Themenweg
Groß Gerungs
Erlebnis entlang der Strecke:
Themenweg am Bahnhof Groß Gerungs

"Herzlich willkommen in Groß Gerungs!"
Nehmen Sie sich etwas Zeit, wenn Sie in Groß Gerungs ankommen und schlendern Sie gemütlich entlang von 6 Schautafeln direkt am Bahnhof (im Freien zwischen dem Parkplatz hinter dem Bahnhof und den Gleisen).
Sie erfahren Interessantes über bauliche Anlagen und die wechselvolle Geschichte des Bahnhofs, über die Strecke Gmünd - Groß Gerungs, die Gleisanlagen, über Jubiläen und Bahnhofsfeste bis hin zum historischen Heizhaus, das jetzt kulturell für das "Theater im Kopf-Bahnhof" genutzt wird.

Der Themenweg ist jederzeit zugänglich.
(ausgenommen bei Schneelage, weil keine Schneeräumung)
Der Eintritt ist kostenlos!


Der Waldviertlerbahn
Radweg
von Groß Gerungs nach Gmünd
An alle Radlfahrer!
Der Waldviertlerbahn-Radweg führt entlang der Bahnstrecke und soll vor allem Familien mit Kindern und Gelegenheitsfahrer ansprechen. Die Strecke wird fast ausschließlich auf asphaltierten Straßen geführt. Gewählt wurden jedoch nur verkehrsarme Landesstraßen und Güterwege.

Wenn Sie am Samstag oder Sonntag unterwegs sind, können Sie mit der Bahn gleich wieder zum Ausgangsort zurückkehren. Sie können Ihre Tour auch vorzeitig beenden und an einem der Bahnhöfe vor Gmünd mit dem Rad in den Zug einsteigen. 

Variante mit Start am Bahnhof Groß Gerungs:
Schwierigkeit: leicht, 48,2 km, Dauer ca. 4 Stunden,
752 m Aufstieg, 934 m Abstieg

Zur interaktiven Karte - Start Groß Gerungs